Umweltgerechte Abfallbehandlung und -verwertung

Die KEZO (Zweckverband Kehrichtverwertung Zürcher Oberland) betreibt eine integrale, nach den Bedürfnissen der Verbandsgemeinden ausgerichtete Abfallbewirtschaftung. Die umweltgerechte Verbrennung der nicht mehr verwertbaren Abfälle und die Entsorgung der Verbrennungsrückstände bilden die Kernaufgabe. Die Rückgewinnung von Wertstoffen muss heutzutage einer Deponierung vorgezogen werden.

T&P – KEZO
Filmproduktion: Trümpi & Partner AG: Fredy Trümpi, Livia Trümpi, Kamera und Schnitt: Stephan Huwyler, © KEZO 2016 Hinwil

Betriebsdokumentation

T&P hat die betrieblichen Prozesse bei der KEZO im Verlauf der letzten Jahre in mehren Etappen bildlich dokumentiert. Dazu gehören der gesamte Abfallbehandlungs- und Verwertungs-Kreislauf, insbesondere das Thermo-Recycling, die Abwärmenutzung durch die umliegenden beheizten Gemüse-Gewächshäuser sowie die fotografische und filmische Dokumentation der neuen Metallsortier- und Verwertungsanlage.
Im Auftrag der Stiftung ZAR (Zentrum für nachhaltige Abfall- und Ressourcennutzung) arbeitet die KEZO in Hinwil seit mehren Jahren an der Entwicklung des trockenen Schlackenaustrags mit einer daraus resultierenden physikalisch-mechanischen Rückgewinnung von Metallen und Glas. Die Inbetriebnahme dieser weltweit ersten Aufbereitungsanlage für Trockenschlacke im industriellen Massstab ist Anfang 2016 erfolgt.

Werbung auf Fahrzeugen und Transportmulden

Gestaltungskonzept zur werblichen Nutzung der Seitenflächen von Kehrichtfahrzeugen und Transportmulden.
T&P – KEZO Fahrzeugwerbung
T&P – KEZO Fahrzeugwerbung